Schweizweiter Internet- und Telefonieausfall bei Cablecom (Update)

Alle IP-basierten Cablecom-Dienste betroffen. Änderung der DNS-Server behebt Problem.
 
Der Kabelnetzbetreiber upc cablecom kämpft derzeit mit einem Ausfall seiner Internet- und Telefoniedienste. Man habe eine "schweizweite Grossstörung auf dem Kabelnetz", sagte Mediensprecher Marc Maurer auf Anfrage von inside-it.ch. "Betroffen sind alle IP-basierten Dienste, also Festnetztelefonie sowie Internet." Die Fernsehdienste sowohl im analogen sowie im digitalen Bereich seien von der Störung allerdings nicht betroffen, so Maurer weiter. Man arbeite mit Hochdruck an der Störungsbehebung.
 
Wie Cablecom-Kunden auf Twitter schreiben, handelt es sich beim Problem offenbar um ein Problem im Zusammenhang mit den Cablecom-DNS-Servern, die für die Übersetzung von Domainnamen in IP-Adressen zuständig sind. Werden auf dem heimischen Computer beispielsweise die öffentlichen DNS-Server von Google eingetragen, kann wieder im Internet gesurft werden. Allerdings lässt der Cablecom-Kundendienst via Twitter verlauten, dass andere DNS-Server zwar verwendet werden können, das Problem aber "weitgehender" sei. Man könne zurzeit "nichts garantieren".
 
Update 11.03 Uhr: Gemäss Cablecom ist die Störung behoben und die Dienste wieder verfügbar. (Thomas Brühwiler)