Technologie-Partner
Gold-Sponsor:
Montag, 11.07.2011
Wer wird der nächste EMC-CEO?

Joe Tuccis Regentschaft beim Speicher-Riesen EMC neigt sich langsam dem Ende zu. Grund genug für US-Medien, über mögliche Nachfolger des langjährigen CEOs zu spekulieren. In der Pole Position befinden sich offenbar CFO David Goulden und "fellow executive" Pat Gelsinger. Weitere Kandidaten, die auf den 63-jährigen Tucci folgen könnten, sind der Cloud-Chef Howard Elias sowie Paul Maritz, der zurzeit CEO der EMC-Tochter VMware ist. 'Bloomberg' berichtet allerdings, dass Maritz bei VMware an Bord bleiben wolle.
 
Gelsinger scheint gemäss heutigem Wissensstand der beste Kandidat zu sein. Der 50-Jährige ist ein Intel-Veteran - erst 2009 wechselte er zu EMC. Die Spekulationen könnten allerdings noch eine Weile lang weiter gehen: Bis zum Abgang von Joe Tucci könnten nach US-Berichten bis zu fünf Jahre vergehen. Allerdings hatte Tucci früher signalisiert, bis 2012 den Stuhl räumen zu wollen. (mim)
Kommentar schreiben
 
Newsletter abonnieren
E-Mail-Adresse
HOT Stories
Neu auf altText
Kolumnen
Features