Technologie-Partner
Gold-Sponsor:
Freitag, 02.12.2011
Australien: Galaxy-Tab-Fans müssen weiter warten

Das Happy-End für Samsung war nur von kurzer Dauer. Zwar hatte ein Gericht in Sydney am Mittwoch die einstweilige Verfügung, die es Samsung verbot, seinen iPad-Konkurrenten Galaxy Tab zu verkaufen, aufgehoben. Doch es dauerte nur zwei Tage, bis nun der oberste Gerichtshof von Australien das Verkaufsverbot gegen Samsung erneut in Kraft setzte. Hintergrund dürfte der Einspruch Apples gegen die Aufhebung des Verbotes sein. Damit muss Samsung wohl - zumindest mit seinem Tablet - auf das lukrative Weihnachtsgeschäft in Australien verzichten. (bt)
Kommentar schreiben
 
Newsletter abonnieren
E-Mail-Adresse
HOT Stories
Neu auf altText
Kolumnen
Features