Technologie-Partner
Gold-Sponsor:
Donnerstag, 15.12.2011
Intel gründet Smartphone- und Tablet-Sparte

Der Chip-Gigant Intel hat eine neue Geschäftseinheit für mobile Geräte wie Smartphones und Tablets gegründet. Die Mobile and Communications Group (MCG) entsteht aus den vier bisherigen Einheiten Intel Mobile Communications, Mobile Wireless Group, Netbook and Tablet Group, sowie Ultra Mobility Group.
 
Mit der Gründung der MCG signalisiert der Prozessorhersteller, dass dieses Segment künftig eine grössere Rolle spielen soll. In den letzten Jahren hat Intel, ähnlich wie der viel kleinere Konkurrent AMD, den Smartphone- und Tablet-Trend weitgehend verschlafen. Hier dominieren die nach den Plänen des Chipdesigners ARM entwickelten Chips.
 
Intel hatte im März den Leiter der Ultra Mobility Group, Anand Chandrasekher, verloren. Die MCG soll von Hermann Eul und Mike Bell geleitet werden. Bell war zuvor die rechte Hand von Chandrasekher, Eul stiess mit der Übernahme der Wireless-Einheit von Infineon zu Intel und leitete zuletzt den Bereich Intel Mobile Communications. (mim)
Kommentar schreiben
 
Newsletter abonnieren
E-Mail-Adresse
HOT Stories
Neu auf altText
Kolumnen
Features