Technologie-Partner
Gold-Sponsor:
Freitag, 06.01.2012
Fast nur unkritische Patches von Microsoft

Zum ersten Mal in diesem Jahr findet am kommenden Dienstag Microsoft monatlicher Patchday statt. Nachdem der Konzern kurz vor Jahresende einen Patch ausserhalb der Patchday-Reihe veröffentlicht hat, sollen am Dienstag mit sieben Softwareflicken insgesamt acht Sicherheitslücken geschlossen werden. Microsoft stuft nur eines der Löcher als "kritisch" ein, alle anderen tragen die Klassifizierung "wichtig".
 
Ein Patch trägt die Bezeichnung "Security Feature Bypass", eine Umschreibung, die Microsoft bisher nicht nutzte. Gemäss Angela Gunn vom Security Response Center von Microsoft, können Probleme der Klasse "Security Feature Bypass" durch einen Angreifer nicht direkt ausgenützt werden. Allerdings können sie von einem Angreifer genutzt werden, um einen anderen Exploit zu erleichtern, schreibt sie in einem Blogbeitrag. (bt)
Kommentar schreiben
 
Newsletter abonnieren
E-Mail-Adresse
HOT Stories
Neu auf altText
Kolumnen
Features