Buch: Wie steuere ich Informatik?

Der IT-Berater und Service-Management- und ITIL-Spezialist Helmut Steigele hat seine Erfahrungen in allgemeinverständlicher Sprache in einem Buch für Manager zusammengefasst. In "Was tun mit der IT?" definiert Steigele Rolle und Wert der Informatik in einem Unternehmen und zeigt auf, wie man diese steuern kann.
 
Dabei bleibt der Autor nahe an der Realität und versucht, mit dem Buch möglichst vielen konkreten Nutzen zu stiften. So gibt es in jedem Kapitel eine Reihe von Fragen, die man sich (oder der Geschäftsleitung) stellen kann, um so die Position der Informationstechnologie innerhalb eines möglichen Entwicklungsprozesses festzustellen.
 
Zentral ist das Kapitel über Informatik-Steuerung, in dem Steigele erklärt, wofür sich Servicekataloge eignen (und wofür nicht), was ein Servicelifecycle ist und welche Gefahren zu beachten sind. Weiter geht Steigele auf Outsourcing ein und zeigt auf, welche Schritte vor dem Beginn einer Outsourcing-Beziehung zu tun sind. Zum Abschluss gibt es ein Glossar, in dem Begriffe aus dem Informatiker-Chinesisch verständlich erklärt werden.
 
Weniger kann auch mehr sein: Mit nur 52 Seiten ist das Buch alles andere als ein Zeitfresser.
 
Das Buch ist als Book on Demand erschienen und kann für 22 Euro bei Amazon bestellt werden. (hc)