Technologie-Partner
Gold-Sponsor:
Donnerstag, 15.03.2012
Office 365 wird günstiger

Preise für die Microsoft-Bürosuite für Firmen und Bildungsinstitutionen ab sofort um bis zu 20 Prozent gesenkt.
 
Microsoft hat gestern per Blogeintrag bekannt gegeben, dass der Preis für die Bürosuite Office 365 per sofort gesenkt wird. Die Redmonder hatten das Cloud-Officepaket im vergangenen Sommer lanciert. Mittlerweile wird die Software monatlich mit neuen Features ausgestattet und Microsoft zählt nach eigenen Angaben auch bereits viele namhafte Kunden als Office-365-Nutzer auf. Konkrete Kundenzahlen nennt Microsoft jedoch nicht.
 
Jedenfalls spricht Microsoft nun von Skaleneffekten, die erzielt werden konnten. So kann es sich Microsoft leisten, die Preise für Office 365 für Firmen um bis zu 20 Prozent zu senken. Bei den Paketen für Bildungsinstitute ist nun der "A2"-Serviceplan nicht mehr nur für Studierende, sondern auch für das Lehrpersonal kostenlos. A2 enthält die Kernkomponenten von Exchange, SharePoint, Lync und Office Web Applications.
 
So kostet zum Beispiel Office 365 für Selbständige und kleine Unternehmen (Plan P) 6.50 Franken pro Nutzer und Monat (statt 8 Franken). Bei den Versionen für mittelständische und grosse Unternehmen kostet die teuerste Ausführung (E4) jetzt 25.25 Franken statt 38.50 Franken. (mim)
Kommentar schreiben
 
Newsletter abonnieren
E-Mail-Adresse
HOT Stories
Neu auf altText
Kolumnen
Features