Technologie-Partner
Gold-Sponsor:
Montag, 30.04.2012
HP arbeitet an Win-8-Pro-Tablet

Laut einer internen HP-Präsentation, die sowohl Mary Jo Foley als auch 'Neowin' zugespielt wurde, arbeitet HP an einem Tablet für Business-Kunden, das mit Windows 8 Professional ausgerüstet werden soll. Das Gerät basiert laut der Präsentation auf einer Hardware-Plattform von Intel. Es soll mit einem 10,1-Zoll-Bildschirm ausgerüstet sein, 680 Gramm wiegen und eine Batterielaufzeit von acht bis zehn Stunden aufweisen.
 
Mit Multimedia-Tablets im Stile des iPad hatte HP bisher wenig Glück. Tests mit Android wurden schnell wieder aufgegeben. Der Kauf von Palm und der ehrgeizige Versuch, eine eigene Betriebssystemwelt für Tablets und Smartphones zu etablieren, war ein teurer Flop. Die Verkaufszahlen der "Slate"-Tablets mit Windows 7 dürften sich in engen Grenzen halten (Konkrete Zahlen dazu kennen wir allerdings nicht). Mit dem für Tablets konzipierten Windows 8 und der für HP gewohnten Zusammenarbeit mit Microsoft könnte nun aber wieder deutlich mehr Schub hinter HPs Bemühungen im modernen Tablet-Markt kommen. Spannend könnte dabei allerdings sein, ob der Lizenzpreis eines vollen Windows-8-Professional, der bei einem Tablet in der iPad-Preisklasse stark ins Gewicht fallen würde, HP und andere zukünftige Microsoft-Partner nicht zu sehr behindert. (hjm)
Kommentar schreiben
 
Newsletter abonnieren
E-Mail-Adresse
HOT Stories
Neu auf altText
Kolumnen
Features