Technologie-Partner
Gold-Sponsor:
Donnerstag, 14.06.2012
Microsoft will Yammer

Microsoft will laut 'Bloomberg' mehr in das Geschäft mit sozialen Netzwerken investieren. Demnach könnten die Redmonder rund eine Milliarde US-Dollar für das in Privatbesitz befindliche Soziale Netzwerk für Geschäftskunden Yammer hinblättern. Die Verhandlungen könnten bereits diesen Freitag abgeschlossen sein, will das Nachrichtendienst wissen. Beide Unternehmen haben keine Stellungnahme dazu gegeben.
 
Die Social-Media-Plattform Yammer wurde 2008 gegründet. Die Plattform ist ähnlich aufgebaut wie Facebook, wird aber firmentintern genutzt. Mehr als 200'000 Unternehmen, darunter Namen wie der Autobauer Ford, verwenden die Plattform. (lvb)
Kommentar schreiben
 
Newsletter abonnieren
E-Mail-Adresse
HOT Stories
Neu auf altText
Kolumnen
Features