Technologie-Partner
Gold-Sponsor:
Mittwoch, 27.06.2012
Royal Bank of Scotland im Clinch mit CA

Die Royal Bank of Scotland (RBS) sah sich in den letzten Tagen mit einem gravierenden Software-Ausfall konfrontiert. Millionen von Kunden konnten tagelang nicht auf ihr Konto zugreifen, Zahlungen erhalten oder tätigen. Laut Medienberichten haben aktuell immer noch 150'000 Kunden Probleme mit dem Zugriff auf ihr Konto.
 
Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass eine Softwarekomponente des US-amerikanischen Herstellers CA die Ursache gewesen sein könnte. 'Computer Weekly' berichtete, dass ein über Nacht eingespieltes Update der Batchapplikation CA-7 die Ursache des Fehlers war.
 
Laut 'Financial Times' erwägt die Bank nun, CA zu verklagen. Allerdings ist noch nicht klar, ob tatsächlich die Software schuld ist oder ob ein IT-Mitarbeiter der Bank einen Fehler gemacht hat. (mim)
Kommentar schreiben
 
Newsletter abonnieren
E-Mail-Adresse
HOT Stories
Neu auf altText
Kolumnen
Features