Wo IT-Freelancer an häufigsten arbeiten

Laut Zahlen der Projektplattform Gulp ist die Finanzbranche im deutschsprachigen Raum die mit Abstand wichtigste Branche für Freelancer im Bereich IT und Engineering. Rund 20 Prozent aller von Freelancern auf der Plattform eingetragenen absolvierten Projekte fanden bei Banken statt. Dahinter folgen die Branchen Telekommunikation (14 Prozent), Elektronik (11 Prozent), IT (10 Prozent), Automobil (8 Prozent) und Versicherungen (7 Prozent).
 
Bei der durchschnittlichen Projektlaufzeit befinden sich Banken sowie Versicherungen dagegen mit 15 beziehungsweise 16 Monaten im Mittelfeld. Die längsten Projekte werden in der Elektronikbranche (18,4 Monate) und der Softwarebranche (17 Monate) registriert. (hjm)