Technologie-Partner
Gold-Sponsor:
Donnerstag, 12.07.2012
In der Stadt Zürich fallen Barrieren

Wie einer heutigen Medienmitteilung zu entnehmen ist, hat die Stadt Zürich ihren Webauftritt für Menschen mit Behinderungen zugänglicher gemacht. Dies bestätigt die Stiftung "Zugang für alle" mit der Zertifizierung der Konformitätsstufe "AA" gemäss den Richtlinien für barrierefreie Webinhalte 2.0.
 
Für die Zertifizierung wurden das Design der Webseite, die Programmierung und die aufbereiteten Inhalte auf Barrierefreiheit geprüft: Für Menschen mit Einschränkungen unterschiedlicher Ausprägung (Seh-und Hörkraft, Motorik, Kognition) sind die Informationsangebote des städtischen Webauftritts leichter zugänglich geworden.
 
Das am 1. Januar 2004 in Kraft getretene Behinderten-Gleichstellungsrecht gibt vor, dass Internetangebote der öffentlichen Hand für Behinderte ohne erschwerende Bedingungen zugänglich sein müssen. Wie die Abteilung Mediendienste der Stadt Zürich informiert, wurden die ersten Weichen zur Erreichung der Zertifizierung mit der Datenmigration von 2008 gestellt. Das eigentliche Projekt dauerte insgesamt sechs Monate. (gla)
Kommentar schreiben
 
Newsletter abonnieren
E-Mail-Adresse
HOT Stories
Neu auf altText
Kolumnen
Features