Technologie-Partner
Gold-Sponsor:
Freitag, 03.08.2012
Mehr als ein Fünftel aller verkauften PCs sind Tablets

Apple jagt gemäss Marktforscher Canalys Hewlett-Packard die Krone als grösster PC-Hersteller der Welt wieder ab. Absatz von Tablet-PCs sorgt für Wachstum im PC-Markt.
 
Apple ist wieder die unangefochtene Nummer 1 im weltweiten PC-Markt. Dies sagt der britische Marktorscher Canalys, der diese Woche Zahlen zum weltweiten PC-Markt im zweiten Quartal 2012 veröffentlicht hat. Zu beachten ist, dass Canalys anders als etwa Konkurrent IDC, Tablet-PCs (richtigerweise) zu den PCs zählt.
 
Apple setzte im Frühlings-Quartal dieses Jahr weltweit über 21 Millionen Notebooks, PCs und iPads ab und erzielte damit einen Marktanteil von 19,4 Prozent. Nur noch auf Rang 2 sitzt der kalifornische PC-Riese HP, der mit 12,5 Prozent Marktanteil ganz knapp vor seinem chinesischen Rivalen Lenovo (12,1 Prozent Marktanteil) liegt.
 
Explodierender Umsatz mit Tablet-PCs
Insgesamt ist der weltweite Absatz von PCs aller Art im zweiten Quartal um 12 Prozent gestiegen. Zurückzuführen ist das auf den Riesenerfolg der kleinen, flachen Computer mit berührungsempflindlichen Bildschirmen, insbesondere auf Apples Siegeszug mit den iPads. Aber auch Samsung und Asus konnten ihre Tablets gut verkaufen, so Canalys. Insgesamt wurden im zweiten Quartal 24 Millionen Tablet-PCs verkauft, 75 Prozent mehr als vor einem Jahr. Die neuartigen Geräte machen damit schon 22 Prozent aller verkauften PCs aus!
 
Apple vor Samsung und Asus im Pad-Business
Samsung war gemäss Canalys klar führend im Business mit Tablet-PCs mit dem Open-Source-Betriebssystem Android. Samsung konnte den Absatz der 'Galaxy'-Tablets im Vergleich zu 2011 mehr als verdoppeln. Asus holte aber auf und hatte mit eine Tablet-PC, der in den USA für weniger als 400 Dollar angeboten wird, grosse Erfolge. Zudem ist Asus der Hersteller von Googles kommendes Tablet Nexus 7, das weniger als 200 Dollar kosten wird. Amazon müsse nun rasch einen leistungsfähigeren Nachfolger für 'Kindle Fire' bringen, glaubt Canalys. Auf Platz 1 im Tablet-Markt sitzt aber weiterhin und unangefochten Apple mit den so erfolgreichen iPads. (Christoph Hugenschmidt)
 
Die PC-Welt according to Canalys
Hier die Zahlen des Marktforschers Canalys zu den Absätzen und Marktanteilen der fünf grössten PC- und Tablet-PC-Hersteller.
  1. Apple (21 Millionen verkaufte Geräte, 19,4 Prozent Marktanteil, Wachstum im Vergleich zu 2011: + 59,6 %)
  2. HP (13,5 Millionen verkaufte Geräte, 12,5 Prozent Marktanteil, Wachstum im Vergleich zu 2011: - 11,3%)
  3. Lenovo (13,1 Millionen verkaufte Geräte, 12,1 Prozent Marktanteil, Wachstum im Vergleich zu 2011: + 27 %)
  4. Acer (10,7 Millionen verkaufte Geräte, 9,8 Prozent Marktanteil, Wachstum im Vergleich zu 2011: + 4,3 %)
  5. Dell (9,6 Millionen verkaufte Geräte, 8,9 Prozent Marktanteil, Wachstum im Vergleich zu 2011: - 10,9 %)
Rest: 40,5 Millionen verkaufte Geräte, 37,3 Prozent Marktanteile, + 8,5 %).
Kommentar schreiben

Kommentare:
Patrice Lüscher 03.08.2012 18:30 TabletPCs gehören nicht in die Kategorie PC & Notebooks, sondern sie müssen eine eigene Kategorie bilden. Die Geräte sind nicht mit einem normalen PC oder gar Notebook vergleichbar und sind viel stärker limitiert als diese. Effekthascherei nenne ich solche "Studien" von Canalys.
Jakob Sperling 04.08.2012 09:22 Wenn man Spielkonsolen mitzählt, die ja auch Computer sind mit Anzeige, Schnittstellen etc., dann sieht die Reihenfolge wieder ganz anders aus.
 
Newsletter abonnieren
E-Mail-Adresse
HOT Stories
Neu auf altText
Kolumnen
Features