Technologie-Partner
Gold-Sponsor:
Donnerstag, 16.08.2012
BYOD auf dem Gipfel des Hypes, In-Memory und VDI im "Tal der Desillusionierung"

gartner hype 2012
Gartners neuster Hype Cycle für neue Technologien.
 
Schon seit 1995 verwendet der Marktforscher Gartner seine "Hype-Cycle", um den Lebenszyklus neuer Technologien zu beschreiben. Die Kurve verläuft dabei immer gleich: Von der technologischen Anfangsphase über den Gipfel der übertriebenen Erwartungen ins tiefe Tal der Desillusionierung, dann den Hang der langsamen Erkenntnis hinauf zum, Plateau des produktiven alltäglichen Einsatzes.
 
Der "Slope of Enlightenment" ist die Phase, in der man nach einem Hype langsam erkennt, wofür eine Technologie tatsächlich nützlich sein könnte und wo ihre Grenzen liegen. Auf diesem Weg recht kurz vor der "Alltäglichkeit" stehen nach der Meinung Gartners gegenwärtig Dinge wie Media-Tablets, der Einbezug von Consumer-Technologien in die Unternehmens-IT (Consumerization), biometrische Authentifikation oder Spracherkennung.
 
Fossilien, Schnecken und Gazellen
Das Tempo, mit dem unterschiedliche Technologien den Zyklus durchlaufen, kann aber ganz unterschiedlich sein, und einige schaffen es auch nie in den Alltag. Virtuelle Welten (erinnern sie sich noch an Second Life?) dämmern beispielsweise schon seit Jahren im Loch der Desillusionierung dahin, und noch scheint niemandem eine Erleuchtung gekommen zu sein, was man tatsächlich gescheites damit anfangen könnte.
 
Auch gehostete virtuelle Desktops sind seit dem letzten Jahr kaum vom Fleck gekommen. Gartner glaubt allerdings immer noch, dass virtuelle Desktops schon in weniger als zwei Jahren ihre produktive Rolle in der Unternehmens-IT gefunden haben werden.
 
Einige Technologien, von denen man schon seit Jahren und teilweise Jahrzehnten hört, platziert Gartner immer noch in der technologischen Frühphase, beispielsweise Quanten-Computer, holografische Displays oder das "Internet der Dinge".
 
Bei anderen geht es dagegen ganz schnell. Der Ausdruck "Big Data" ist beispielsweise erst vor etwas mehr als zwei Jahren ins Bewusstsein der IT-Öffentlichkeit gedrungen. Nun nähert sich Big Data bereits dem Hype-Gipfel. Ganz oben auf den Hype-Gipfel platziert Gartner zudem einen Ausdruck, den man noch weniger lang kennt: BYOD, beziehungsweise "Bring Your Own Device", eigentlich ein Teilbereich der oben erwähnten Consumerization. (Hans Jörg Maron)
Kommentar schreiben
 
Newsletter abonnieren
E-Mail-Adresse
HOT Stories
Neu auf altText
Kolumnen
Features