Sunrise will Winterthurer Glasfaser mieten

Sunrise will auf dem geplanten Winterthurer Glasfasernetz unbeleuchtete Glasfasern mieten und in eigene Glasfasertechnologie investieren, um Kunden Telefon-, Internet- und Fernsehdienste anbieten zu können. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde heute unterzeichnet, so Sunrise.
 
Das Winterthurer Glasfasernetz soll, sofern der Gemeinderat und das Volk den entsprechenden Plänen zustimmen, vom Stadtwerk Winterthur und Swisscom gemeinsam gebaut und bis 2017 fertiggestellt werden. (hjm)