Technologie-Partner
Gold-Sponsor:
Mittwoch, 22.08.2012
Open Data macht Dich reich

Gartner: "Big Data macht Organisationen smarter, Open Data macht sie reicher".
 
Am diesjährigen Gartner Symposium / ITxpo (5. - 8. November in Barcelona) bringt das Beratungshaus Thema Open Data auf den Tisch. Das Thema, das in der Schweiz etwa vom Verein Opendata.ch, aber auch von der Stadt Zürich gefördert wird, schafft es damit auf die Agenda von "Big IT".
 
Für Gartner sollte Open Data für jede Organisation, in der das Web als Vertriebskanal für Produkte und Dienstleistungen benützt wird, oberste Priorität geniessen. Informatik-Architekten (Gartner nennt sie "Enterprise Architects") sollen ihren Organisationen helfen, sich an unabhängigen Open-Data-Projekten zu beteiligen, in dem sie Verfahren für das Teilen von Informationen definieren.
 
Für die Berater sollte jede Firma, die ein Data Warehouse betreibt, sich klar werden, wie Daten als strategische Aktiven und Umsatzgenerator eingesetzt werden können. Weil Technologien für die Sicherung der Datenqualität und für Anonymisierung von Daten reifer werden, seien die Hürden der regulatorischen Vorschriften tiefer geworden, so Gartner. Ausserdem seien Open Data Programmierschnittstellen (APIs) einfache, weborientierte Mittel für den Datenaustausch geworden und Techniken für die standardisierte Verlinkung von Daten (Linked Open Data) seien effektive Wege, um sehr grosse Datensätze herzustellen.
 
Also, so Gartner, solle man sich nun damit befassen, wo und wie Hersteller und Konsumenten Daten teilen. Ebenfalls ein Thema sollten die nun entstehenden Datenmarktplätze sein, wo Unternehmen und Organisationen potentiell, "Daten in Dollars" umwandeln können. Schliesslich öffneten immer mehr Behörden ihre Datenbestände für die Öffentlichkeit und immer mehr kommerzielle Organisationen verwendeten diese, um näher an ihre Kunden zu kommen, Kosten mit Partnern zu teilen oder schlicht, um Umsatz zu machen.
 
Gartner hat einen Report (Open for Business: Learn to Profit by Open Data, 495 Dollar) zum Thema veröffentlicht. In der Schweiz gibt es seit Juli eine kostenlose Studie zum Thema Open Government Data von itopia und der Berner Fachhochschule. (hc)
Kommentar schreiben

Kommentare:
Matthias Stürmer 22.08.2012 22:39 Aber Christoph, der Gartner-Bericht ist ja schon im März 2012 veröffentlicht worden! Hoffe seine Inhalte sind genügend nachhaltig ;)
 
Newsletter abonnieren
E-Mail-Adresse
HOT Stories
Neu auf altText
Kolumnen
Features