Technologie-Partner
Gold-Sponsor:
Mittwoch, 26.09.2012
Hogenkamp verkauft Blogwerk

Peter Hogenkamp, der im August 2010 bei der NZZ-Gruppe als "Leiter digitale Medien" angeheuert hat, verkauft Blogwerk an den Weka Verlag. Weka kommt ursprünglich aus dem Geschäft mit regelmässig ergänzten Nachschlagewerken und Business-Ratgebern. Dieses Business verlegt sich immer mehr ins Internet, was Weka dazu zwingt, selbst in der einen oder anderen Form ins E-Business einzusteigen, so etwa mit einem Portal für CIOs. Ausserdem hat Weka vor einem Jahr die Business-Schule ZfU übernommen.
 
Das 2006 gegründete Blogwerk wollte ursprünglich mit werbefinanzierten Blogs Geld verdienen, musste diese Idee aber 2009 mehr oder weniger aufgeben und ist heute eine Beratungsfirma für Social Media, Blogging und Corporate Publishing. Ausserdem ist Blogwerk Mitveranstalter der hoffnungsvollen Messe für E-Commerce, Social Media und E-Business, ONE, und steht hinter dem IT-News-Aggregator "C36 Daily".
 
Die Firma listet aktuell immerhin 22 Mitarbeitende auf seiner Webseite auf. Neben Hogenkamp gehörte Blogwerk Investoren, darunter Namics-Gründer Andreas Göldi und local.ch-Gründer Dorian Selz, sowie einigen Mitarbeitenden. Wieviel Weka für Blogwerk bezahlt, wird nicht bekannt gegeben. Er sei aber nicht reich geworden, so Hogenkamp zu inside-it.ch. Aber er habe die Situation als Angestellter der NZZ-Gruppe und Inhaber einer anderen Firma mit dem Verkauf von Blogwerk nun geklärt. (hc)
Kommentar schreiben
 
Newsletter abonnieren
E-Mail-Adresse
HOT Stories
Neu auf altText
Kolumnen
Features