Sunrise verlängert Abkommen mit Telefónica

Ende 2011 ist Sunrise eine Partnerschaft mit dem spanischen Pendant Telefónica eingegangen. Eines der Ziele: Netzwerkhardware, IT und andere Geräte günstiger einkaufen. Ausserdem ging es auch um die bessere Betreuung von internationalen Grosskunden.
 
Mit der Partnerschaft scheint Sunrise zufrieden, denn nun ist beschlossen worden, die Vereinbarung für weitere zwei Jahre zu verlängern, teilt Sunrise mit. Man habe festgestellt, dass sich der aus dem Programm resultierende Wert für den Schweizer Anbieter im letzten Jahr verzehnfacht hat. Was Sunrise genau meint, bleibt unklar. Sunrise erwartet, dass sich das verhandelte Einkaufsvolumen im kommenden Jahr verdoppeln könnte. (mim)