Application Per­for­mance Management: Dynatrace kauft Keynote

Der österreichisch-amerikanische Softwarehersteller Dynatrace hat eine neue Heimat gefunden. Das Unternehmen gehörte in den letzten Jahren zu Compuware, ist dann aber ausgegliedert worden, nachdem Compuware vom Investmentunternehmen Thoma Bravo übernommen wurde.
 
Nun hat das Mutterunternehmen Thoma Bravo Dynatrace mit der anderen Tochter Keynote Systems fusioniert. Beide sind im Bereich Application Performance Management (APM) tätig. Das neue Unternehmen unter dem Dach von Dynatrace kommt auf einen Jahresumsatz von knapp einer halben Milliarde Dollar. Die bestehenden Produkte sollen wie gehabt weitergeführt werden. (mim)