Pivotal übernimmt Cloud-Foundry-Spezialist Cloudcredo

Das EMC- und VMware-Spinoff Pivotal hat das Startup Cloudcredo zu einem nicht genannten Preis übernommen. Das Londoner Jungunternehmen bietet Beratung, Implementierung, Training und Managed-Services für Cloud Foundry an, eine Open-Source-Software, die es erlaubt, native Cloud-Applikationen herzustellen.
 
'CRN' zufolge ist für Pivotal das 2013 gegründete Unternehmen insbesondere für den europäischen Markt interessant. Zudem gelte Cloudcredo als einer der wichtigsten Channel-Player für Cloud-Foundry. Wie es in einer gemeinsamen Mitteilung heisst, bleibt der Cloudcredo-Standort in London mit dem 20-köpfigen Team erhalten. Auch für bestehende Kunden soll sich nichts ändern. (kjo)