Cisco: Schatten-IT nimmt rasant zu

Rund 1120 verschiedene Cloud Computing Services würden im Schnitt in einem Unternehmen benützt, will Cisco ermittelt haben. Auf die riesige Zahl kommt das Unternehmen, weil es wirklich alles mitzählt: Den Besuch auf Facebook genauso wie die Mitarbeiter-Umfrage auf Survey Monkey.
 
CIOs selbst würden die Zahl der in ihrem Unternehmen genutzten Schatten-Services auf 91 schätzen. Die tatsächliche Zahl sei allein in den letzten sechs Monaten um rund 70 Prozent angestiegen, berichtet das 'Wall Street Journal'. Einige der von dem Blatt befragten Analysten halten die Cisco-Zahlen für übertrieben.
Verkündet hat sie Cisco pünktlich zum Start seines neuen Angebots namens Cloud Consumption as a Service, mit dem die Cloud-Nutzung im Unternehmen überwacht und fragwürdige Schatten-IT identifiziert werden kann. (mik)