Weltweite ICT-Ausgaben steigen 2016 um 0.6 Prozent

ICT-Ausgaben global 2015 und 2016 gemäss Marktforscher Gartner
Laut Marktanalyst Gartner werden die weltweiten ICT-Ausgaben im Jahre 2016 um 0.6 Prozent steigen und 3'536 Milliarden US-Dollar betragen. 2015 wurden 3'517 Milliarden US-Dollar ausgegeben, das sind laut Gartner 216 Milliarden US-Dollar respektive 5.8 Prozent weniger als 2014. Das Niveau von 2014 werde erst 2019 wieder erreicht werden. Der Hauptgrund für den Rückgang 2015 ist vor allem der "böse" US-Dollar, der im Verlaufe von 2015 an Wert gewonnen hat. Die nominalen ICT-Ausgaben haben sich quasi nicht verändert aber durch die Dollaraufwertung hat die Kaufkraft abgenommen. Die Dollaraufwertung wird für 2016 tiefer eingeschätzt was zu einem Ausgabenwachstum durch Kaufkraftsteigerung führt. (dd)