Manager-Exodus bei Twitter

Seit vergangenem Oktober ist Jack Dorsey wieder CEO des von ihm mitgegründeten Unternehmens. Wie verschiedene Medien berichten, kehren ihm nun mehrere Top-Manager den Rücken. Der Micro-Blogging-Dienst hat via Twitter bestätigt, dass vier Manager das Unternehmen verlassen. Dazu gehört Entwicklungschef Alex Roetter, ein ehemaliger Google-Ingenieur, der 2010 zu Twitter stiess. Auch Produktechef Kevin Weil, HR Vice President Skip Schipper und die Mediendirektorin Katie Stanton verlassen das Unternehmen.
 
Dem 'Wall Street Journal' zufolge wird Twitter noch diese Woche zwei neue Verwaltungsratsmitglieder bekanntgeben. Dazu gehört dem Bericht zufolge ein Experte der Medienbranche. Dorsey habe die CEO-Position nur unter der Bedingung angenommen, dass der gesamte Verwaltungsrat ersetzt werde, schreibt die Zeitung mit Berufung auf interne Quellen weiter. Twitter-Mitgründer Evan Williams ist ebenfalls Mitglied des Verwaltungsrats. Noch sei unklar, ob er ebenfalls ersetzt werde.
 
CTO Adam Messinger wird dem Entwicklerteam, das von Roetter geleitet wurde, neu vorstehen. COO Adam Bain wird das bis anhin von Stanton geführte Medienteam sowie Schippers HR-Team interimistisch leiten, so das 'Wall Street Journal' weiter. Der COO werde ebenfalls vorübergehend für die Produkteteams verantwortlich sein. (kjo)