Citrix verdient gutes Geld

Der US-Software-Hersteller Citrix hat im letzten Jahr gutes Geld verdient. Der Umsatz legte um sechs Prozent auf über drei Milliarden Dollar zu. Noch besser lief es mit as-a-Service-Angeboten. Damit setzte Citrix 731 Millionen Dollar um, 12 Prozent mehr als vor einem Jahr. Der Gewinn wurde um ein Fünftel gesteigert.
 
Citrix hat vor kurzem bekanntlich die Führung ausgewechselt und will bestimmte Produkte abstossen. In der Schweiz verfolgt Country Manager Thomas Vetsch ehrgeizige Pläne, wie er gestern am Inside Channels Forum bekräftigte. (hc)