Swisscows wirbt um Google-Kunden

Wie Anfang diese Woche bekannt wurde, stellt Google seine Lösung für die unternehmensinterne Suche, die Search Appliance (GSA), ein. Bestehende Kunden können ihre Lizenzverträge noch bis maximal 2017 verlängern; Support und Sicherheitsupdates gibt es noch bis 2019. Ein GSA-basiertes Suchsystem hätte auch beim Bund für die Intranet- und die öffentlichen Internet-Seiten eingeführt werden sollen. Das Projekt wurde schliesslich abgebrochen.
 
Mit dem Aus von GSA buhlt nun auch schon ein erster Anbieter um die Google-Kunden. Und zwar Hulbee, das Unternehmen das hinter der Suchmaschine Swisscows steckt. Swisscows wirbt bekanntlich mit Schweizer Datensicherheit und dem Nicht-Speichern von Kundendaten. Wie Hulbee mitteilt, können Google-Kunden unkompliziert auf die Swisscows Search Appliance umzusteigen.
 
Die Softwarelösung soll sich sowohl für kleine Unternehmen bis 20 Mitarbeiter, aber auch für mittelgrosse Unternehmen. Zudem gibt es die Swisscows-Enterprise-Search-Lösung, die sich für Unternehmen mit über 250 Angestellten eignet. Die Lösung kann mit passender Hardware oder als reines Software-Produkt erworben werden. (kjo)