Megadeal: HCL übernimmt ICT von Volvo

Der Handel dürfte über eine Milliarde Dollar schwer sein: Wie die 'India Times' berichtet, hat sich Volvo dazu entschlossen, praktisch seine gesamte IT an HCL Technologies outzusourcen.
 
Jährlich 200 Millionen Dollar soll HCL künftig allein Volvo jährlich in Rechnung stellen können, berichtet die Zeitung in Bezug auf ungenannte Quellen. Das ist der mit Abstand grösste Deal, den der indische IT-Dienstleister in seiner Geschichte an Land gezogen hat. Insgesamt soll der Fünf-Jahres-Vertrag etwa 1,75 Milliarden Dollar wert sein.
Ausserdem werden 2540 Mitarbeiter von Volvo zu den Indern wechseln. Dazu zählen die Belegschaft des externen IT-Dienstleisters Volvo IT und Mitarbeiter der Schweden, die sich um das bisherige interne Outsourcing gekümmert haben.
 
Die Übernahme des externen IT-Arms von Volvo ging bereits letzten Herbst über die Bühne. HCL machte damals das Rennen vor IBM. (mik)