Smarte Victorinox-Uhr ist da

Am Mobile World Congress in Barcelona haben soeben Victorinox und Acer einen Aufsatz vorgestellt, der analoge Uhren smart machen soll. Wie schon seit April 2015 bekannt, lässt der Überzieher den Durchblick auf das Zifferblatt von Victorinox-Uhren der Serie Inox frei, liefert rundherum aber digitale Informationen. Acer erweitert also mit dem Gadget die Funktionen der Abenteureruhren des Schweizer Traditionshauses.
 
Denn das Zusatz-Tool arbeitet via Android- oder iPhone-App mit dem eigenen Smartphone zusammen. So liefert der Uhrenzusatzes über die integrierte Sensorik Daten etwa zur Fitness- und Gesundheit, signalisiert aber auch erhaltene Nachrichten, Termine oder Anrufe. Versprochen wird zudem eine Suchfunktion für Smartphones und es sollen sich drei Nummern für die Notruffunktion speichern lassen. Ein intelligentes Handy wird also für das Uhren-Tuning voraussetzt. Auf den Markt kommen soll der "Überzieher" für die Abenteureruhren im Mai. Preise gibt es offiziell noch keine, auch wenn erste Medien bereits von etwas mehr als 600 Franken sprechen. (vri)