Umgang mit Office 365 soll einfacher werden

Microsoft hat das Administrationscenter von Office 365 überarbeitet und mit neuen Werkzeugen versehen. Erst vor drei Monaten war der Office-365-Welt das Project-Management-Tool "Planner" integriert worden.Laut einem Blogeintrag soll die Cloud-Plattform damit schneller , einfacher sowie effizienter zu managen sein und damit weniger Admin-Zeit beanspruchen. Die Weiterentwicklungen seien im Zusammenarbeit mit Nutzern entstanden.

Konkret zeige das Dashboard neu oft benötigte Funktionen, weiter sei neu ein Such-Tool integriert und zudem habe man auch das Reporting überarbeitet. Damit können etwa aktiven Nutzer der Software und der elektronische Postverkehr überwacht werden. In Kürze werde das Reporting laut Microsoft auch auf OneDrive, SharePoint, Yammer und Skype for Business ausgeweitet. Angekündigt wird weiter, dass Administratoren das Dashboards in einige Wochen nach ihren eigenen Ideen konfigurieren können. Dann soll auch eine kontext-basierte Hilfefunktion für weniger versierte Administratoren verfügbar sein.

Alle die Optimierungen sollen weltweit nach und nach verfügbar gemacht werden, wobei die Option besteht, mit der bisherigen Version weiterzuarbeiten. (vri)