Microsoft lanciert Dynamics AX als Cloud-Version

Die neue Version der bekannten dänischen ERP-Lösung AX von Microsoft gibt es ab sofort aus der Azure-Cloud. Auch die künftige Vor-Ort-Version wird nur noch auf dem Azure-Stack und nicht auf Windows Servern funktionieren.
 
Microsoft lanciert heute die neue Version der ERP-Lösung Dynamix AX in 137 Ländern und in 40 Sprachen. Die bekannte, ursprünglich dänische ERP-Lösung ist auch in der Schweiz recht weit verbreitet. Die neue Version von der Business-Software wird auch in der Schweiz angeboten, aber erst später lokalisiert, wie eine Microsoft-Konzernsprecherin auf Anfrage schreibt.
 
Besonders an der neuen Version von AX ist, dass sie vorerst nur als Cloud-Version angeboten wird. Sie muss zwingend aus Azure, der Microsoft-eigenen Cloud, bezogen werden. Erst später wird es eine Version von AX geben, die auch lokal installiert und betrieben werden kann. Aber auch diese wird nicht mit "normalen" Windows-Servern betrieben werden können, sondern verlangt den Azure Software-Stack.
 
Entsprechend funktioniert die neue AX-Version mit Azure SQL, Power BI, Office 365, Dynamics CRM Online und den Disaster-Recovery-Funktionalitäten von Azure. Ausserdem gibt es gemäss dem Hersteller bereits 50 auf bestimmte Industrien zugeschnittene AX-Lösungen auf dem Azure-Marktplatz. Ob es solche aus der Schweiz gibt, wissen wir nicht.
 
Die neue AX-Version habe ein "schönes und intelligentes" (beautiful and intelligent) User-Interface, lobt sich Microsoft in einer Pressemitteilung von heute selbst. Es ist in HTML5 programmiert, sollte also in jedem Browser laufen. (hc)