Melani: 6000 Mail-Konten gehackt

Die Melde- und Analysestelle Melani hat ein Tool veröffentlicht, mit dem Nutzer prüfen können, ob ihres E-Mail-Konto gehackt worden ist.
 
Betroffenen empfiehlt Melani, umgehend das Passwort zum Konto zu ändern und daran zu denken, dasselbe auch bei allen Diensten zu tun, die mit dem Passwort oder dem Mail-Konto verknüpft sind. In den folgenden Tagen sollten zudem Abrechnungen von Online-Shops, Kreditkarte und Co aufmerksam kontrolliert werden. Bei Unregelmässigkeiten umgehend den Shop und die Bank informieren.
 
Woher die Daten stammen, will Melani gegenüber inside-it.ch aus Sicherheitsgründen nicht bekannt geben. Der Fall steht in keinem Zusammenhang zu dem von inside-it.ch aufgedeckten Datendiebstahl bei der SVP. (mik)