Swisscom Startup Challenge 2016 lanciert

Vor dem Wochenende hat Swisscom die "Startup Challenge 2016" lanciert. Zum vierten Mal lädt der Telco Hightech-Startups, insbesondere aus den Bereichen Telekommunikation, Internet der Dinge, Big Data und Fintech, zur Teilnahme ein. Aus den Bewerbern werden zehn Jungunternehmen gemeinsam mit dem Partner Venturelab zum Pitch eingeladen. Dieser findet dieses Jahr auf dem Campus der ETH Lausanne statt, wo der Telco in Zusammenarbeit mit der Hochschule ein Kompetenzzentrum für Digitalisierung aufbaut.
 
Aus den Finalisten werden von der Jury schliesslich fünf Gewinner ausgewählt. Teil der Jury sind unter anderem Swisscom Digital Chief Officer Roger Wüthrich-Hasenböhler und die Vizepräsidentin der EPFL Adrienne Corboud. Die fünf Gewinner können am Business-Accelerator-Programm im Silicon Valley teilnehmen. Wie der Telco weiter mitteilt, besteht zudem die Chance auf ein Investment oder die Zusammenarbeit mit Swisscom.
 
Bewerbungsschluss für die Jungunternehmen ist der 15. Mai 2016. Weitere Informationen gibt es hier. (kjo)