E-Umzug bald auch im Kanton Zürich möglich

Die Stadt Zürich kennt für innerstädtische Wohnungswechsel den E-Umzug bereits seit 2013. Inzwischen werden 40 Prozent der Umzüge über den entsprechenden Onlinedienst gemeldet.
 
Nun wird der E-Umzug in weiteren Zürcher Gemeinden lanciert. Ab sofort können die Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinden Bülach, Dachsen, Lufingen, Pfäffikon, Richterswil, Wettswil am Albis und Zürich den Weg-, Zu- und Umzug in einem Schritt via Internet erledigen, wie die Direktion der Justiz und des Innern heute mitteilt.
 
Bis Ende 2016 sollen rund 100 der 168 Zürcher Gemeinden den elektronischen Umzug anbieten. "Somit können über eine Million Einwohner vom neuen Angebot profitieren", heisst es in der Mitteilung. Ziel sei eine Flächendeckende Einführung. Der Regierungsrat begrüsst die neue Dienstleistung. Diese vereinfache den Kontakt zwischen Einwohnern und Gemeinden massgeblich. (sda/kjo)