Google Schweiz bildet nun auch Lehrlinge aus

Ab Sommer 2017 bietet Google Schweiz fünf Informatik-Lehrstellen der Fachrichtung Applikationsentwicklung an. Dies erfuhren wir an den Berufsmeisterschaften der ICT-Lehrlinge, den ICTskills, die in diesen Tagen im Hauptbahnhof Zürich über die Bühne gehen.
 
Fünf Lehrstellen sind für eine grosse Organisation wie Google Schweiz nicht viel. Doch Google Schweiz müsse nun erst Erfahrungen sammeln und die nötigen Kapazitäten und Kompetenzen aufbauen, so Google-Sprecher Samuel Leiser auf Anfrage. Später könnten es vielleicht mehr werden, sagt Leiser. Google wolle mit dem Schritt nicht nur dem Fachkräftemangel begegnen, sondern auch zeigen, dass man sich als Teil der Schweizer Wirtschaft versteht.
 
Dass Google überhaupt Lehrstellen in Zürich anbietet, ist ein Erfolg. Denn amerikanische Konzerne kennen das duale Bildungssystem nicht und es ist für ihre Schweizer Niederlassungen oft schwierig, die nötigen Mittel und Stellen zu erhalten.
 
Wer sich bei Google Zürich um eine Lehrstelle bewerben will, kann das hier tun. (hc)