"Crea" holt Ralph Mogicato in den VR

Beat Schmid, emeritierter Professor der Uni St. Gallen, tritt altershalber aus dem Verwaltungsrat des Zürcher IT-Unternehmens Crealogix zurück. Er stellt sich an der kommenden GV nicht mehr zur Wahl. Schmid war seit 15 Jahren im VR der "Crealogen".
 
Als Nachfolger schlägt der Verwaltungsrat Ralph Mogicato vor. Mogicato war einer der Gründer des erfolgreichen, auf die Finanzindustrie spezialisierten Beratungshauses Solution Providers. Seit Anfang 2015 segelt Solution Providers unter dem Namen Synpulse. Synpulse ist unter anderem Partner von Avaloq.
 
Mogicato ist heute als Unternehmer, Verwaltungsrat und Investor im Fintech-Bereich unterwegs und ist Lehrbeauftragter an der Universität Zürich. (hc)