Neuer IT-Leiter bei der Freiburger Kantonalbank

Die Freiburger Kantonalbank (FKB) hat Christian Bourqui zum CIO ernannt, so ein Bericht des 'ICT Journals'. Damit folgt er auf François Briguet, der im September zum Bereichsleiter Service-Center ernannt und damit in die Generaldirektion berufen wurde.
 
Bourqui, der seine neue Position am 1. Januar 2017 antritt, solle eine Strategie für die Automatisierung von Arbeitsabläufen umsetzen und neue Dienstleistungen entwickeln, schreibt das 'ICT Journal' weiter. Vor seinem Wechsel zur Kantonalbank arbeitete Bourqui bei Redsen Consulting. Davor war er gut vier Jahre als IT-Leiter bei GaleniCare, einem Tochterunternehmen der Galenica Gruppe, tätig. (kjo)