Exklusiv! Dynamics 365 und die Partner

Extra für den Launch von Dynamics 365 nach Zürich eingflogen: Frank Holland: Verantwortlich für das Partner-Business im ERP-Geschäft.
Dynamics-365-Chef Frank Holland über die Rolle der Partner im SaaS-Business und die Zukunft von NAV.
 
Microsofts Online-Business-Software Dynamics 365 kommt zwar spät, könnte den Markt aber trotzdem aufmischen. Denn die Mischung aus Dynamics CRM online und einer Cloud-Version von AX, ist tief in Office 365 integriert. User sind deshalb bereits mit dem Interface vertraut. Gestern hat Microsoft die neue Cloud-Lösung in Zürich vorgestellt und dafür Frank Holland eingeflogen. Der Executive VP ist für das Dyanmics-Business weltweit verantwortlich. Er nahm sich Zeit für einige Fragen von Inside-channels.ch.
 
Sie sagten heute, wie wichtig Partner seien. Gleichzeitig scheint es nur noch Platz für Microsoft-Partner zu geben, die Branchenlösungen für Dynamics 365 bauen. Es gibt aber viele Dynamics Reseller, die beraten, implentieren und bei der Migration helfen. Gibt es noch Platz für diese?
 
Frank Holland: Ja, auf jeden Fall! Das zur Zeit am schnellsten wachsende Dynamics-Business ist Dynamics for Operations für KMUs. Dieses Business wächst zur Zeit enorm. Es läuft traditionell und auch noch heute vor allem über Partner.
 
Es gibt drei Rollen für Partner: Systemintegratoren, Software-Hersteller, die Branchenlösungen machen und reine Reseller. Wir haben gar nicht so viele reine Reseller. Jeder Partner, den ich angetroffen habe, ist entweder ein Systemintegrator oder Software-Hersteller. Meistens ist er beides. Darunter gibt es grosse, wie Avenade. Sie haben tolle Retail-Lösungen. Und dann gibt es unter unseren Partnern auch ganz kleine Firmen, die zum Beispiel Lösungen für Baufirmen machen.
 
Ich sehe aber keine Rolle, die reine Reseller in Zukunft haben sollen.
 
Welche Zukunft hat Dynamics NAV? Wird es ein NAV 365 geben?
 
Frank Holland: Bis jetzt haben wir noch keine definitiven Aussagen über die Zukunft von NAV gemacht.
 
Aber ich kann sagen, dass wir etwa im Juni die Business Edition von Dynamics 365 lancieren werden. Darin gibt es viele Funktionen, die KMUs brauchen. Vielleicht wäre es ideal, wenn wir die Funktionen von NAV in die Business Edition bringen würden. Doch aufgepasst: Ich habe keine Ankündigung gemacht. (Gespräch: Christoph Hugenschmidt)