Wetzikon schreibt Gemeindesoftware neu aus

Die Stadt Wetzikon sucht einen Outsourcer für den Betrieb der Hauptapplikationen der Stadtverwaltung. Dazu gehören die Bereiche Finanzen, Steuern und Einwohnerkontrolle. Neben dem Betrieb soll der Dienstleister auch die Lizenzen verwalten und die Wartung übernehmen, wie aus der Ausschreibung hervorgeht.
 
Zudem wird die Integration mit dem bestehenden Outsourcing von Clients, Servern, Office und Nebenapplikationen beim Dienstleister RIZ Wetzikon gefordert. Das Regionale Informatikzentrum (RIZ) in Wetzikon zählt mehrere Gemeinden sowie Privatfirmen zu seinen Kunden. Des Weiteren wird in der Ausschreibung die Gesamtverantwortung für die Lieferung, Installation und schlüsselfertige Inbetriebnahme aller Komponenten sowie die Datenübernahme aus dem aktuellen System verlangt. Derzeit ist in Wetzikon die Gemeindelösung Gesoft von Ruf Informatik in Betrieb. (kjo)