Microsoft "Teams" ist verfügbar

Die im letzten November in der Beta-Version lancierte und ausführlich beschriebene Chat-Anwendung Microsoft Teams ist nun weltweit ausgerollt worden und steht hier zur Anwendung bereit.
 
Das zur Kooperation von verteilten Arbeitsgruppen gedachte Tool adressiert nun Office-365-Business-Kunden in 19 Sprachen. Das Werkzeug für Gruppenchats positioniert sich deutlich als Konkurrenz zu Slack und Co., was schon im November entsprechende Reaktionen nach sich zog.
 
Laut Microsoft wurde die Vorabversion bereits von 50'000 Unternehmen auf der ganzen Welt getestet. Mit Teams erhalte man Zugriff auf Word, Excel, Sharepoint, Onenote, Power BI und Skype for Business. Weiter sollen sich auch über Mobilgeräte Telefonate direkt aus Teams führen lassen. Wobei die mögliche Videoübertragung derzeit erst unter Android läuft. Mit iOS und Windows Phone will man aber demnächst nachziehen. Microsoft verspricht, dass mit Teams die Kommunikation verschlüsselt erfolgt und sich Inhalte rechtssicher archivieren lassen. (vri)