Julius Bär führt neues Mobile Banking von Crealogix ein

Julius Bär sei als erste Bank mit dem gemeinsam mit Crealogix entwickelten Mobile Banking live gegangen, schreibt der Software-Entwickler in einer Mitteilung. Dank der neuen Mobile-App benötigten die Kunden des Finanzinstituts nur noch ihr Smartphone, um sämtliche Online-Banking-Funktionen nutzen zu können.
 
Die User fänden alle Informationen gebündelt an einem Ort und könnten mobil etwa Transaktionen ausführen oder ihr Portfolio verwalten. Die App benötigt bei der Authentifizierung keine Hardware-Tokens oder Zugriffscodes. Das Login erfolge über eine Authentifizierung per PushTAN. Dabei werden einmalig gültige Transaktionsnummern verwendet, die der User eingeben muss.
 
Julius Bär treibe die Digitalisierung im Rahmen einer strategischen Zusammenarbeit mit Crealogix voran, steht in der Mitteilung zum aktuellen Schritt. Mit dem Digital Banking Hub der Crealogen wolle die Bank ihren Kunden Dienstleistungen über alle Kanäle zur Verfügung stellen. (ts)