Riverbed kauft sich Wireless-Spezialisten Xirrus

Riverbed hat heute bekannt gegeben, dass man den Wireless-Networking-Spezialisten Xirrus kaufen wolle, um seine Software-Defined-WAN- und Cloud-Qualifikation zu verbessern, schreibt der amerikanische Techkonzern in einer Mitteilung. Riverbed will insbesondere Xirrus Technologie verwenden, um seine SD-WAN-Lösung SteelConnect auf die drahtlose Welt zu erweitern.
 
Nach vollzogenem Kauf werde Xirrus weiterhin auch als selbständiges Unternehmen WLAN-Lösungen durch sein Partner-Ökosystem vertreiben.
 
Erst Anfang letzten Jahres hatte Riverbed den SD-WAN-Startup Ocedo übernommen und drei Monate darauf seine SD-WAN-Lösung SteelConnect lanciert.
 
Der Abschluss der Übernahme wird Ende dieses Monats erwartet. Finanzielle Details wurden keine bekannt gegeben. (ts)