London sucht einen Chief Digital Officer (aber der Lohn …)

London ist Heimat von rund 40'000 Tech-Unternehmen und dürfte, wenn man den Prognosen glaubt, um 12'500 Tech-Unternehmen bis 2025 wachsen.
 
Um London zur "weltweit führenden Smart City" zu machen, schafft die Metropole nun die neue Stelle eines Chief Digital Officer (CDO). Wer die Stelle kriegt, wird direkt an den Bürgermeister rapportieren und mit allen Behörden, Politik und Tech-Firmen zusammenarbeiten, so die Stellenausschreibung.
 
Eine spezifische Ausbildung wird nicht verlangt, aber Erfahrung in Stadtentwicklung entweder in technologischer Hinsicht oder bei Behörden auf Senior Level.
 
Und was man in dem anspruchsvollen Job verdient? Nicht wahnsinnig viel, vergleicht man Schweizer ICT-Löhne damit: 107'000 Pfund jährlich (137'000 Franken). Aber es gibt noch ein zinsloses Darlehen für ein Velo dazu und einen Voucher für die Krippe. (mag)