4000 SAP-Mitarbeiter von Umbau der Servicesparte betroffen

Weltweit seien 4000 der 14'600 Angestellten von SAP vom Umbau der Servicesparte beim Softwarehersteller betroffen, berichtet die 'Deutsche Presseagentur dpa'. Neben rund 1000 Stellen, die abgebaut würden, biete der Konzern etwa 3000 Mitarbeitern Weiterbildung an, um sie für Services im Cloud-Bereich bereit zu machen.
 
Ob und wie die Massnahmen die Schweiz betreffen, konnte uns SAP nicht mitteilen. "Verhandlungen laufen noch", hiess auf Anfrage.
 
Vor rund zwei Wochen hatte der Konzern erklärt, dass ein grosser Teil der Umbaukosten von 250 bis 300 Millionen Euro für ein neues Abfindungs- und Vorruhestandprogramm anfallen dürften. (ts)