Twint bei vier weiteren Banken

Die Kunden von vier weiteren grossen Banken können ihre Rechnungen nun mit den neuen Payment Apps von Twint begleichen. Credit Suisse, PostFinance, Raiffeisen und die Waadtländer Kantonalbank haben die Bezahl-App mit direkter Kontoabbuchung eingeführt, wie Twint gestern mitteilte.
 
Die Twint Apps der UBS und der Zürcher Kantonalbank sind seit April erhältlich. Damit stellten nun die sechs grössten Schweizer Banken ihren Kunden eine eigene Twint App zur Verfügung, so die Mitteilung weiter.
 
Nutzer können die App direkt mit einem Bankkonto verbinden. Dadurch entfällt das Aufladen von Guthaben. Alternativ kann eine Kreditkarte hinterlegt werden. Weiterhin verfügbar ist die Twint Prepaid App. Dabei wird das Guthaben via Bankkonto von 32 Regional- und Kantonalbanken oder mittels Guthabencode aufgeladen. (kjo/sda)