Prominenter Neuzugang bei Digitalswitzerland

Der Kanton Genf wird nun ebenfalls Mitglied der Standortinitiative Digitalswitzerland, schreibt das 'ICT Journal'. Genf will mit seiner Mitgliedschaft dazu beitragen, dass im Rahmen der digitalen Transformation Regierung, Zivilgesellschaft sowie wirtschaftliche und akademische Kreise näher zusammenrücken. Konkret dazu beitragen sollen Projekte in den Bereichen FinTech, Blockchain oder E-Government.

Die im letzten Jahr von Zürich auf die ganze Schweiz ausgeweiteten Ziele von Digitalswitzerland erklärte vor wenigen Monaten Vorstandsmitglied und EY-CEO Marcel Stalder im Interview mit inside-channels.ch. (vri)