"Vereinzelte" Entlassungen bei Avaloq Sourcing

Einmal mehr erhebt 'Inside Paradeplatz' Vorwürfe gegen Avaloq. Der Banken-Software-Hersteller baue in seinem BPO-Center im Tessin systematisch Stellen ab, mache dies aber in kleinen Dosen, um einen Sozialplan zu vermeiden.
 
Avaloq wird bekanntlich BSI als Grosskunden des BPO-Centers im Tessin verlieren. Dies sei der Grund für den dosierten Stellenabbau, so 'Inside Paradeplatz'. Avaloq seinerseits dementiert und sagt, es gebe nur "vereinzelte Trennungen" und keinen "systematischen Abbau."
 
Avaloq habe zwei neue Kunden für das BPO-Geschäft gewinnen können und glaube, dass der Kreis der Kunden auch im BPO-Business "bald erweitert" werde, so eine Avaloq-Sprecherin auf Anfrage. (hc)