Anhaltendes Gerangel um Fiscal-IT

National- und Ständerat sind sich weiterhin nicht ganz einig um die Finanzierung der Zusatzkosten für das sagenumwobene Projekt Fiscal-IT. Der Nationalrat will einen Zusatzkredit von 10 Millionen Franken für das riesige Software-Projekt der Steuerverwaltung erst im Budget 2018 genehmigen, der Ständerat hat ihn hingegen schon jetzt bewilligt. Der Kredit kommt nun in die Einigungskonferenz der beiden Kammern. Bleibt man sich uneinig, gilt die billigere Version, also die Verschiebung des Kredits. (hc)