Microsoft schliesst sich der Cloud-Foundry-Allianz an

Microsoft ist neu Mitglied der Cloud-Foundry-Foundation. Dies verkündete die Open-Source-Allianz gestern an ihrer User-Konferenz in Kalifornien. Cloud Foundry ist eine Open-Source-Software-Sammlung mit der man containerisierte Applikationen auf Cloud-Infrastrukturen betreiben kann.
 
Die Allianz wird von IT-Grössen wie Cisco, Dell/EMC, HPE, IBM, Google, SAP und Suse unterstützt. In der Schweiz ist Swisscom der grosse Promoter von Cloud Foundry. Swisscom hat mit der Open-Source-Lösung die eigene Application-Cloud gebaut, musste aber mit dem Abbruch des Projekts zum Bau einer Enterprise Cloud für die SRG einen schweren Rückschlag hinnehmen.
 
In den letzten sechs Monaten habe sich der Gebrauch von Cloud Foundry für den Betrieb von Applikationen in Microsofts Azure Cloud vervielfacht, schreibt die Allianz. (hc)