Neuer Digitalchef bei Ringier Axel Springer

Das Verlagshaus Ringier Axel Springer Schweiz hat Michael Moersch als neuen Chief Digital Officer bestimmt. Wann er den Posten genau übernimmt, scheint aber noch unklar zu sein. Laut dem Verlag wird Moersch seine neue Aufgabe spätestens am 1. Januar übernehmen. Sein Vorgänger Leeor Engländer werde das Unternehmen verlassen.
 
Als Chief Digital Officer wird Moersch bereichsübergreifend die Verantwortung für die digitalen Angebote von Ringier Axel Springer Schweiz haben. Moersch ist gelernter Jurist und besitzt zusätzlich einen Executive-Master-Abschluss im Fach Wirtschaftsrecht und Betriebswirtschaftslehre. Seit 2015 arbeitet er als Head of Corporate Marketing & Sales für die Verlagsgruppe Handelsblatt. Davor war er drei Jahre lang bei Axel Springer in Berlin tätig. (hjm)