Microsoft 365 Business gibt's jetzt im Public Preview

Vergangenen Monat haben die Redmonder Microsoft 365 vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Bündel-Angebot, bestehend aus Office 365, Windows 10 sowie den Enterprise-Mobility- und Security-Angeboten des US-Unternehmens. Microsoft 365 ist in den zwei Versionen Microsoft 365 Enterprise und Microsoft 365 Business verfügbar. Letztere richtet sich an Unternehmen mit bis zu 300 Nutzern und ist seit dieser Woche im Public Preview kostenlos verfügbar. Wenn die Public-Preview-Periode abgelaufen ist, kostet Microsoft 365 Business 20 Dollar monatlich pro Nutzer.
 
Gegenüber 'Zdnet' bestätigt Microsoft, dass jeder Microsoft-365-Business-Nutzer Windows 10 auf fünf verschiedenen Geräten installieren könne. Mit Microsoft 365 Business erhalten Nutzer die jeweils aktuellen Versionen von Word, Excel, PowerPoint und den weiteren Office-Programmen auch für Mobilgeräte.
 
Für die User gibt es ein TB Cloud-Speicher. Ebenfalls inkludiert ist ein Kalender, Outlook und Exchange. Hinzu kommt eine Meeting- und Chat-Funktion. Für die Kunden gibt es ausserdem die Möglichkeit von den Pro-Versionen 7 und 8.1 auf Windows 10 Pro upzugraden. Ebenfalls inbegriffen ist Windows Defender. Für Administratoren bietet das Bundle Tools für Deployments, Device-Management und Security. Die Redmonder versprechen eine Uptime von 99,9 Prozent und bieten für Kunden daneben Online- und Telefonsupport rund um die Uhr.
 
Ende 2017 soll Microsoft 365 Business generell erhältlich sein. Die Redmonder verkaufen das Bundle sowohl direkt als auch über Partner. (kjo)