Zentrum für Industrie 4.0 in Basel hat ersten Mieter

Wie wir bereits berichteten, soll im Kanton Baselland ein Kompetenzzentrum Industrie 4.0 entstehen. Nun hat man den ersten Mieter gefunden: Wer es ist, wollte der Initiant Uptown Basel der 'Basellandschaftlichen Zeitung' (BZ) nicht verraten, aber es sollen rund 350 Arbeitsplätze bei einem ausserkantonalen Unternehmen entstehen, das neu nach Baselland komme.
 
Schon vor rund einem Jahr hat die Firma Uptown dem Kanton das Schoren-Areal in Arlesheim abgekauft. Mittlerweile wurde auch ein angrenzendes Grundstück zugekauft. Von 2018 bis 2025 soll hier in mehreren Etappen auf rund 70'000 Quadratmetern ein "Anziehungspunkt für Hightechfirmen" entstehen, wie Uptown Basel schreibt. Die gesamte Investitionssumme belaufe sich auf rund 600 Millionen Franken, erklärte das Unternehmen gegenüber der 'BZ'. (ts)